Badminton / Berichte

 Seite: [1], 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22weiter »  

18.02.2018 Meister- und Vizemeistertitel ! ! ! ! !
 
 
 
TOP - News:
Die Zweite wurde Meister in der Bezirksklasse,
die Erste Vizemeister in der Niedersachsen-Bremenliga!
In Kürze mehr
Herzlichen Glückwunsch!
Gisela Wolterink
 

 
28.01.2018 Vorletzter bzw. letzter Punktspieltag - Tabellenführung für die Zweite!
 
Heute ging es für die Seniorenmannschaften wieder auf Punktejagd:
Die Erste lieferte eine starke Leistung nach 0:2 Rückstand gegen SG Vechelde/Lengede und erkämpft sich ein 4:4 gegen den Verfolger.
Das anschließende Spiel gegen den TV Metjendorf II war zwar früh zugunsten der ersten Mannschaft entschieden, endete jedoch schließlich knapp mit 5:3.
Mit zwei 6:2-Siegen gegen FC Schüttorf II und BC Osnabrück II hat sich die Zweite heute an die Tabellenspitze katapultiert! SuS Darme liegt punktgleich auf Platz 2. Großartig!
Die Dritte musste heute gleich dreimal antreten, zweimal davon gegen den TuS Neuenhaus, da hier noch ein Nachholspiel auf dem Plan stand. Die Spiele gingen mit 2:6 bzw. 1:7 verloren, gegen Sparta Werlte hatte das Team knapp mit 3:5 das Nachsehen. Hier stehen noch 2 Nachholspiele an, ansonsten ist für die Dritte die Saison abgelaufen.
Die Erste und die Zweite müssen am 18.02. noch einmal antreten.
"Die Erste"
 

 
23.01.2018 Norddeutsche Meisterschaften in Preetz - B-Rangliste U11-19 in Wildeshausen und Leer
 
ganz rechts Marie, es gibt zwei 3. Plätze, da der 3. Platz nicht ausgespielt wird.
 
 
Bereits am Donnerstag machte sich unsere Nachwuchshoffnung Marie Frese zusammen mit den anderen Weser-Emslern auf zum Abenteuer Norddeutsche Meisterschaft, da das Turnier bereits am Freitag begann. Marie startete allerdings erst am Samstag beim Einzel. Den Auftakt konnte sie erfolgreich gestalten, danach wartete allerdings die an 1 gesetzte Berlinerin E.Marks gegen die sie nach gutem Spiel verlor – also Einzel Platz 5-8! Diese tolle Leistung wusste sie im Doppel aber noch zu toppen. Nach einem Auftaktsieg folgte das Halbfinale, dass sie mit ihrer Partnerin Riemer (Wittorf) knapp im zweiten Satz 20:22 verlor. Am Ende des Tages war die Freude über den 3.Platz (sowie die Nominierung als Ersatzspielerin für die Deutsche Meisterschaft) groß! Einfach super Marie!
Für eine relativ kleine Truppe ging es am Samstag zur B Rangliste nach Wildeshausen. Anna Frese konnte in der Altersklasse U13 einen guten dritten Platz erzielen, obwohl bei der knappen Halbfinalniederlage noch etwas mehr drin gewesen wäre. Gleich drei U15 Spielerinnen gingen an den Start. Merle Heck erwischte abermals eine ungünstige Auslosung und landete, nachdem sie nur gegen die an eins gesetzte Spielerin verlor, ziemlich locker auf dem bestmöglichen fünften Platz. Carina Bloemendal (jüngerer Jahrgang) landete nach einer ausgeglichenen Bilanz von 2 gewonnen und 2 verlorenen Spielen auf einem tollen Platz 8. Am besten machte es Rieke Klokkers es an diesem Tag. Sie musste sich nur im Finale knapp geschlagen geben. Mit Platz 2 können wir und sie sehr zufrieden sein! Fehlt nur noch der „Hahn im Korb“ Florian Slüter. Nach einem Auftaktsieg und der folgenden Niederlage musste er sich in der Zwischenrunde 21:23 im dritten Satz geschlagen geben. Trotzdem steckte er nicht den Kopf in den Sand und gewann die nächsten beiden Spiele klar und kam auf Platz 9.
Sonntag ging es für die Jugendlichen weiter. Während Lara Riekhoff und Janna Stroers bei den Mädchen U17 beide den späteren Finalistinnen einen Satz abknüpfen konnten, konnte Lara ihre gute Form beibehalten und einen dritten Platz einfahren, wobei Janna noch eine Niederlage einstecken musste, am Ende aber versöhnliche Fünfte wurde. Jonas Lang zog sein Spiel in der Altersklasse U19, wie in letzter Zeit immer (was sehr erfreulich ist), gnadenlos durch. Im Finale war im dritten Satz mit 19:21 das Glück etwas mehr auf der Seite seines Gegners. Trotzdem klasse Leistung. Aron Lang , noch etwas geschwächte von der Krankheit, erreichte einen neunten Platz, da ist beim nächsten Mal sicherlich wieder mehr drin.
Insgesamt ein erfolgreiches Wochenende, obwohl beim nächsten Mal gerne mehr Spieler/innen sich mit stärkeren Gegnern messen dürfen.
Weitere Fotos auf Facebook
Bettina Schlüter-de Haas
 

 
15.01.2018 Die Erste erneut erfolgreich - sie holt 4 Punkte -
 
Das heben wir uns aber redlich verdient...................
 
 
Die Erste bleibt auch 2018 ungeschlagen! Eine starke Mannschaftsleistung bringt vier Punkte ein. Gegen den VfL Grasdorf glückt diesmal ein 5:3-Sieg, während es gegen die Zweitvertretung des PSV Bremen am Ende 7:1 heißt
Herzlichen Glückwunsch!
Details in Kürze in den GN und auf Facebook
Thomas Harsman
 

 
14.01.2018 C Rangliste in Neuenhaus, A-Rangliste in Liebenau
 
Alle TeilnehmerInnen der C-Rangliste
 
 
B i l d e r a u f F a c e b o o k !
Am Samstag stand das erste Turnier des Jahres für unsere Schüler und Jugendlichen an. In Neuenhaus waren wir Ausrichter der C Rangliste. Mit den über 30 Kids hatten die Trainer ordentlich zu tun. Viele Neulinge waren dabei, die sich prima geschlagen haben. Fangen wir mit den Jüngsten, den U9ern an. Erfreulicherweise hatten wir da gleich 5 Jungen am Start (leider stellte kein andere Verein dort Spieler). Jeder spielte gegen Jeden. Im letzten spannenden Spiel setzte sich Taiken Egbers gegen Jarno Geerds durch. Somit belegte Taiken Platz 1, Jarno Platz 2, Platz 3 – 5 gingen an Zobair Askar Zada, Matti Sumbeck und Henri Roolfs . Auch unsere beiden U9 Mädels Lilly Riekhoff und Melina Dust schlugen sich super gut und gewannen sogar zum Teil gegen die älteren U11 Gegenerinnen . Lilly gewann im entscheidenen Spiel gegen Melina und freute sich über den 1.Platz.
Bei den Jungen U11 stellten wir auch den Sieger. Mika Dierkes hatte kaum Schwierigkeiten sich gegen seine Gegner durchzusetzen. Einen tollen dritten Platz erreichte Marc Kronemeyer vor Same Askar Zada.Bei den Mädchen in dieser Altersklasse konnten sich Sophie Weiden und Neele Epmann über Platz 2 und 3 freuen. Ein insgesamt toller Einstand unserer Kleinsten und Turnierneulinge! Klasse welche Fortschritte man erkennen kann!
Bei den etwas „erfahreneren“ U13 standen auch zwei Spieler aus Veldhausen ganz oben. Ein tolles Finale spielte Anton Niemeyer gegen seinen körperlich weit überlegenen Gegner. Im dritten Satz rang er ihn schließlich nieder. Auch Emma Dierkes überraschte und verlor nur gegen Carina Bloemedal, die aber in der Alterklasse U15 startete (die beiden Alterklassen wurden zusammen gespielt und getrennt gewertet). Friederike Stockhorst freute sich bei den U13 über Platz 2. und Carina gewann wie erwähnt alle Spiele, also Platz 1 in der U15 ziemlich ungefährdet. Der „Neu-Veldhausener“ Florian Slüter spielte ein gutes Finale bei den Jungen U15, musste allerdings dem Schüttorfer Giovanni Schulte den Vortritt lassen.
Die U17/19 Mädels hatten sowohl auf dem Feld, als auch neben dem Feld mit der Betreuung der „Kleinen“ zu tun. Lara Riekhoff spielte sich ins Finale vor, musste sich aber nach einem guten Finale Jarna Schepers geschlagen geben. Janna Stroers kam auf Platz 3 und Linda Hoppen in der Alterklasse U19 auf Platz 2.
Nächste Woche steht bereits die B Rangliste auf dem Plan, mal sehen mit welchen Resultaten unsere Spieler/innen dann heimkehren.
Zeitgleich zur C Rangliste fand die A Rangliste in Liebenau mit den jeweils 16 stärksten Spielern aus Niedersachsen/Bremen statt.
Einen prima Einstand hatte Anna Frese in der für sie neuen Altersklasse U13, mit einem starken 10. Platz und zwei gewonnen Spielen. Rieke Klokkers konnte sogar einen 8.Platz in der Altersklasse U15 erreichen und war damit sehr zufrieden. Merle Heck hatte in der selben Altersklasse etwas Pech mit der Auslosung, kam dann aber auf den noch bestmöglichen Platz 13.
Am Sonntag ging es für Marie Frese, Hannah Klokkers und Jonas Lang (Aron war leider erkrankt) nach Liebenau. Marie spielte als neu U17erin ein klasse Turnier und erreichte ungesetzt einen 5. Platz. Im letzten Spiel gewann sie sogar gegen die an drei gesetzte Spielerin, gegen die sie in der ersten Runde noch verloren hatte. Auch Jonas kam auf einen starken 5. Platz, sowie Hannah als jahrgangsjüngere Spielerin auf Platz 6. Ein insgesamt super starker Start ins neue Jahr! Jetzt muss nur noch die gute Form für die nächsten vielen Turniere mitgenommen werden.
Marie startet nächste Woche bei der Norddeutschen Meisterschaft, da heißt es Daumen drücken.
Vielen Dank den vielen Eltern für die Unterstützung, den Fahrern und dem Cafeteria Team, das ein paar „Neulinge“ eingearbeitet hat!
Alle Ergebnisse unserer Teilnehmerinnen der C-Rangliste:
Jarno Geerds JE U9 2.
Taiken Egbers JE U9 1.
Zobair Askar Zada JE U9 4.
Henri Roolfs JE U9 5.
Matti Sumbeck JE U9 3.
Melina Dust ME U9 2.
Lilly Riekhoff ME U9 1.
Maarten Sumbeck JE U11 8.
Luuk Gerrits JE U11 6.
Same Askar Zada 0JE U11 4.
Jakob Hensen JE U11 9.
Felix Sloot JE U11 10.
Marc Kronemeyer JE U11 3
Arne Roolfs JE U11 11.
Mika Dierkes JE U11 1.
Arend Gerrits JE U11 5.
Arne Wolterink JE U11 7.
Neele Epmann ME U11 2.
Sophie Weiden ME U11 1.
Anton Niemeyer JE U13 1.
Lukas Bangen JE U13 3.
Gero Wolterink JE U13 7.
Massih Askar Zada JE U13 5.
Luis Hinken JE U13 9.
Emma Dierkes ME U13 1.
Anna Jonas ME U13 5.
Gardis Roolfs ME U13 7.
Friederike Stockhorst ME U13 2.
Henrik Stroers JE U15 4.
Florian Slüter JE U15 2.
Carina Bloemendal ME U15 1.
Janna Stroers ME U17 4.
Lara Riekhoff ME U17 2.
Linda Hoppen ME U19 2.

Allen herzlichen Glückwunsch!
Bettina Schlüter-de Haas
 

 
18.12.2017 Lebensmittelspende für den "Brotkorb" in Neuenhaus
 
 
 
Die Badmintonabteilung hat - wie in den vergangenen Jahren - erneut eine Lebensmittelspende für bedürftige Mitbürger zusammengestellt und wird sie morgen den Ehrenamtlichen in Neuenhaus übergeben. Wir freuen uns, einen Beitrag zur Unterstützung der bedürftigen Familien leisten zu können. Allerdings macht es auch nachdenklich, dass im reichen Deutschland einige Millionen Kinder unter der Armutsgrenze leben.................
Gisela Wolterink
 

 
17.12.2017 Die Erste holt erneut 4 Punkte.............
 
Die Erste beschenkt sich in Hilter zum Jahresabschluss selbst mit einem 6:2-Sieg gegen VfL Maschen/Lüneburg.
Das Spiel gegen SG Buxtehude/Immenbeck wurde kampflos mit 8:0 gewonnen.
Jetzt geht es auf den Osnabrücker Weihnachtsmarkt - wir wünschen euch allen einen frohen dritten Advent!
Fotos auf Facebook
Ausführlicher Bericht in Kürze in den GN
Thomas Harsman
 

 
17.12.2017 Jahresabschluss der Badmintonkids
 
 
 
Gestern trafen sich 40 Kids, 11 Trainer und ca. 40 - 50 Eltern/Geschwister/Freunde um gemeinsam einen schönen Nachmittag zu verbringen.
Begonnen wurde mit einem gemeinsamen Essen der Schüler/Jugendlichen und der Trainer. Nachdem sich mit dem Fischstäbchenspiel aufgewärmt wurde, bedankte sich unsere Abteilungsleiterin Gisela bei den Trainer/innen für das vergangene Jahr mit netten Worten und Präsenten. Besonders erfreulich ist, dass wir viele besonders engagierte Jugendliche neu im Trainerteam haben!
Als ersten Höhepunkt des Tages stand unter Anwesenheit der Eltern/Geschwister/Freunde die Ehrung der Sportler des Jahres, die alle zwei Jahre stattfindet, auf dem Programm. Diese wurden aufgrund ihrer Leistungen beim Training, auf und auch besonders neben dem Feld geehrt. Die Abteilung gratuliert ganz herzlich: Anton Niemeyer und Mika Dierkes (U11) , Friederike Stockhorst und Henrik Stroers (U13), sowie Rieke Klokkers, Merle Heck und Janna Stroers (U15).
Ein weiterer Höhepunkt war dann das traditionelle Schleifchen-Turnier der Jüngeren sowie das Handicap-Turnier der Älteren bzw jungen stärkeren Spieler. Hierbei mussten die Spieler mit Engelskostüm, Lederhose, Babytrage, Mütze/Schal/
Handschuhen, kleinen Schlägern oder Taucher- und Sonnenbrillen klar kommen. Es wurde um jeden Punkt mit viel Spaß gekämpft. Sieger des Schleifchenturniers wurde Arne R. und des Handicap-Turniers Henrik.
Bei einem gemütlichen Zusammensein mit Kaffee/Tee und Plätzchen zwischen den einzelnen Runden ließen es sich die Kids auch nicht nehmen, die Eltern herauszufordern (vielleicht begrüßen wir ja den ein oder anderen auch bald in der Halle).
Bei der abschließenden Siegerehrung bekam jeder eine Kleinigkeit, bevor gemeinsam abgebaut und aufgeräumt wurde.
Die Abteilung wünscht allen ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!
Fotos auf Facebook
Bettina Schlüter-de Haas
 

 
11.12.2017 Die Zweite holt 4 wertvolle Punkte..............
 
 
 
Unsere "junge Garde" hat zugeschlagen: Mit einen Altersdurchschnitt von unter 19 Jahren hat die zweite Mannschaft am Sonntag sowohl gegen TuS Bad Rothenfelde mit 7 : 1 gewonnen als auch den Gastgeber TSV Widukindland mit 5 : 3 geschlagen. Sie springt damit auf Platz 2 - astreine Leistung! Mit von der Partie waren Hannah Klokkérs, Vera und Oliver Beniermann, Jonas und Aron Lang sowie Tobias Snippe. Herzlichen Glückwunsch!
Die Dritte musste ihre Spiele aufgrund Spielermangels erneut verschieben.

Gisela Wolterink
 

 
04.12.2017 Landesmeisterschaften der Schüler: Unsere Mädels auf dem Vormarsch
 
 
 
In der Nikolauswoche haben unsere Spielerinnen sich noch mal so richtig ins Zeug gelegt. Bei den Landesmeisterschaften in Pennigsehl-Liebenau belegten sie hervorragende Plätze.
Von Setzplatz 6 startete Anna Frese an der Seite von Charlotte Six (Adendorf). Die beiden erreichten den Vizemeistertitel! im Mädchendoppel U 11 ! ! !
Im Einzel und im Mixed (mit Linus Palatzki - Pennigsehl/Liebenau) erreichte Anna jeweils einen sehr guten 4. Platz.
Ähnliche Platzierungen konnte Marie Frese vorweisen. Im Mädcheneinzel U 15 belegte sie einen ausgezeichneten 3. Platz und wurde Im Mädchendoppel U 15 zus. mit Jarna Schepers (Schüttorf) Vierte.
Die weiteren Platzierungen unserer Mädchen:
Mädchendoppel U 15: 5. Lara Riekhoff/Janna Stroers sowie Rieke Klokkers/Merle Heck,
Mädchendoppel U 13 5. Carina Bloemendal/Frederike Stockhorst
Mädcheneinzel U 13: 9. Carina Bloemendal
Mädcheneinzel U 15: 9. Lara Riekhoff
Mixed U15: 9. Lara Riekhoff/Mika Hübner (Schüttorf) sowie Rieke Klokkers/Giovanni Schulte (Schüttorf).
Es wurden nur die ersten vier Plätze ausgespielt, deshalb erreichten einige die gleichen Platzierungen..
Allen herzlichen Glückwunsch! Danke an die Mütter, die das Wochenende zum wiederholten Mal in der Halle verbracht haben.
Jetzt geht es in die verdiente Weihnachtspause.
Allerdings treffen wir uns am 16.12. zu einem internen Weihnachtsturnier. Bis dann!
Gisela Wolterink
 

 
28.11.2017 Spannender ging*s wirklich nicht..................
 
 
 
WÜRDIGES SPITZENSPIEL ENDET UNENTSCHIEDEN
Das war der Wahnsinn! Die 1. Mannschaft holt sich in der Niedersachsen-Bremen-Liga ein umkämpftes 4:4 Unentschieden bei voller Halle. Vielen Dank an die knapp 100 Zuschauer für die grandiose Unterstützung!
Das war Spitzen- Badminton in Vollendung! Von der Spannung ganz zu schweigen!
Das 2. Spiel gegen den TuS Hilter ging kampflos an die 1. Mannschaft. Hilter konnte krankheitsbedingt nicht antreten.
Mehr in Kürze in den GN bzw. auf unseren Facebook-Seiten
Einige
 

 
13.11.2017 Erfolgreicher Spieltag für die Zweite, die ersten Punkte für die Dritte
 
 
 
Die zweite Mannschaft holte am Sonntag zwei knappe, aber verdiente 5:3-Siege gegen den Tabellenletzten aus Damme und den bislang ungeschlagenen Tabellenführer SuS Darme. Eine starke Mannschaftsleistung, denn alle sieben Spieler steuerten mindestens einen der Punkte bei. Herzlichen Glückwunsch!
Die Dritte musste sich leider mit 7:1 und 5:3 gegen Osterbrock bzw. Nordhorn geschlagen geben. Allerdings holte sie am Freitag im Nachholspiel gegen Weiße Elf die ersten Punkte und siegte mit 5 : 3. Darauf lässt sich aufbauen.

 

 
10.11.2017 Highlight in der Boussy-Halle - U11 Team-Trophy - nur die Besten aus ganz Niedersachsen am Start
 
Das Team Weser-Ems, ganz links unten: Anton, ganz links oben: Anna
 
 
In Neuenhaus traf sich am Samstag die jüngste Badmintonelite aus ganz Niedersachsen. Jeder Bezirk war mit einer Auswahl in der Altersklasse U 11 vertreten. Unsere Abteilung (hier besonders die Jugendlichen Lara, Janna, Marie, Hannah und Vera sowie die Mütter Jutta und Yvonne) richtete in familiärer Atmosphäre das spannende Turnier aus. In jeder Begegnung wurden 3 Doppel sowie 6 Einzel gespielt.Besonders stolz sind wir auf den Einsatz von Anna und Anton, die als einzige Vertreter aus der Grafschaft in die BWE-Mannschaft berufen wurden. Nach anfänglich leichten Nervositäten verbesserten sie ihre Leistung von Spiel zu Spiel. Am Ende sprang ein guter 3. Platz für das Bezirksteam Weser-Ems heraus, nach einer knappen Niederlage (4 : 5) gegen Lüneburg. Unangefochten siegte die Mannschaft aus dem Bezirk Hannover (sie gewann alle Spiele mit 9 : 0) vor Lüneburg, Platz vier belegten die Braunschweiger Kids, die aufgrund kurzfristiger Absagen nur mit 4 SpielerInnen angereist waren und von der Bezirksmannschaft Weser-Ems unterstützt wurden.
Danke an alle, die uns unterstützt haben.
Weitere Fotos auf unseren Facebook-Seiten
Gisela Wolterink
 

 
23.10.2017 Erste weiter auf Erfolgskurs, Zweite holt zwei Punkte, Dritte ersatzgeschwächt mit ansteigender Form
 
 
 
Erfolgreicher Spieltag für die Erste, Zweite holt einen Sieg, Dritte mit zwei Niederlagen
Die erste Mannschaft konnte heute vor allem in der ersten Begegnung überzeugen. Im Spitzenspiel gegen die stark eingeschätzten Konkurrenten aus Vechelde behauptete sich das Team knapp mit 5:3. Mit dem gleichen Ergebnis konnte im Anschluss die Zweitvertretung des TV Metjendorf besiegt werden.
Die Zweite holte sich einen starken 7:1-Sieg gegen Osnabrück, musste sich dem FC Schüttorf jedoch anschließend mit 3:5 geschlagen geben.
Die dritte Mannschaft hatte leider auch zweimal das Nachsehen gegen den TuS Gildehaus (2:6) und Werlte (3:5). Mit etwas Glück wäre mehr drin gewesen, Kreisliga wir kommen!!!!!!!!!!!!!

Thomas Harsman, Gisela Wolterink
 

 
26.09.2017 Erfolgreicher Heimspieltag für die Erste, Zweite holt 3 wichtige Punkte, Dritte verliert ihr Auftaktspiel
 
 
 
Erfolgreicher Sonntag für die Erste und Zweite:!
Die Erste gewinnt in der Niedersachsen-Bremen-Liga parallel mit 6:2 gegen die SG Maschen/Lüneburg und die SG Buxtehude/Immenbeck.
Die zweite Mannschaft ergattert mit 4:4 und 6:2 gegen den TSV Widukindland und TuS Bad Rothenfelde drei wichtige Punkte in der Bezirksklasse..
Die Dritte musste sich in der Kreisliga Osterbrock 2 mit 1 : 7 geschlagen geben. musste allerdings stark ersatzgeschwächt bzw. mit nur einer Dame antreten.
 

 
 Seite: [1], 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22weiter »