Badminton / Berichte

 Seite: [1], 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22weiter »  

14.05.2018 B-Rangliste in Melle: Platz 1 für Florian Slüter
 
Platz 1 Florian Slüter
 
 
Birgit und Janna Stroers machten sich mit 5 Jungs auf den Weg nach Melle und nahmen am langen Himmelfahrtswochenende an der B-Rangliste Einzel teil. Verständlich, dass die Teilnehmerzahl gering war und einige Altersklassen zusammengelegt werden mussten. Aber alle stellten ihr Können unter Beweis und belegten sehr gute Plätze. Im Jungeneinzel U 11 belegte Mika Dierkes den 2. Platz. Bence Jonas wurde 3. im Jungeneinzel U 13. Nick Vrielmann belegte in der Altersklasse Platz 7, Lukas Bangen Platz 8. Von Setzplatz 7 aus startete Florian Slüter im Jungeneinzel U 15. Ohne Satzverlust gewann er alle Spiele und Stand am Ende ganz oben auf dem Treppchen. Henrik Stroers wurde Vierter.
Allen herzlichen Glückwunsch!
Birgit: Danke fürs Fahren und Janna fürs coachen!
Gisela Wolterink
 

 
08.05.2018 Bei den Kreismeisterschaften gab es Titel ohne Ende...........
 
 
 
Die Kreismeisterschaften am vergangenen Wochenende in Bad Bentheim waren voll in Veldhausener Hand. Die mit Abstand größte Teilnehmerzahl stellte unsere Badmintonabteilung. Es „regnete“ quasi Titel und sehr gute Platzierungen. So waren in der Altersklasse U 9 nur Kids vom SV Veldhausen 07 vertreten. Blau-weiß beherrschte die Schürkamphalle, denn zuvor waren die meisten mit neuen T-Shirts ausgestattet worden. Die noch fehlenden werden diese Woche nachgeliefert.
Zwei TeilnehmerInnen standen jeweils 3 mal ganz oben auf dem Treppchen und haben somit 3 Meistertitel gewonnen: Lilly Riekhoff, Merle Heck. Aber die übrigen haben auch hervorragende Ergebnisse mit nach Hause gebracht- Einfach super!
Auch wenn das Turnier am Sonntag ungewöhnlich lange gedauert hat, sind doch hoffentlich alle zufrieden und freuen sich schon auf das nächste Turnier am 26. Mai in Neuenhaus, das wir ausrichten. Auch die Eltern wurden extrem „auf die Folter gespannt“ und sehnten sich bei dem schönen Wetter nach der Terrasse.
Vielen Dank an alle, die durchgehalten haben, besonders an die Übungsleiterinnen, die im Vorfeld wieder ganze Arbeit geleistet haben! Weiter so!
Die Ergebnisse der TeilnehmerInnen vom SV Veldhausen 07:
U 9 Mädcheneinzel: 1. Lilly Riekhoff, 2. Melina Dust, 3. Alina Jansen, 4. Lotta Sumbeck, 5. Mina König, Jungeneinzel: 1. Matti Sumbeck, 2. Taiken Egbers, 3. Tim Beniermann, 4. Zobair Aska Zada, 5. Collin Schulz, 6. Ole Barkemeyer, 7. Henri Roolfs. U 11 Mädcheneinzel: 1. Phillis Onste, 4. Pia Lefers, 8. Neele Epmann. Jungeneinzel: 1. Mika Dierkes, 4. Same Askar Zada, Mädcheneinzel U 13: 1. Anna Frese, 5. Jana Lönink, Jungeneinzel: 1. Bence Jonas, 2. Massih Askar Zadar, 4. Lukas Bangen, 5. Nick Vrielmann, Mädcheneinzel U 15: 1. Merle Heck, Jungeneinzel: 3. Florian Slüter, 4. Hendrik Stroers, 5. Connor Schulz, Mädcheneinzel U 17: 2. Lara Riekhoff, Dameneinzel O 19: 1 Marie Frese
Mädchendoppel U 9: 1. Lilly Riekhoff/Melina Dust, 2. Lotta Sumbeck/Mina König, Jungendoppel: 1. Taiken Egbers/Tim Beniermann, Mädchendoppel U 11: 2. Neele Epmann/Pia Lefers, 3. Jane Brookmann/Paula Kamphuis, Jungendoppel: 1. Marc Kronemeyer/Arend Gerrits, 2. Felix Sloot/Arne Wolterink, 3. ZobairAskar Zaba/Same Askar Zaba, 4. Maarten Sumbeck/Matti Sumbeck, 5. Max Reetmeyer/Mathis Asmann, Mädchendoppel U 13: 1. Anna Frese/Friederike Stockhorst, Jungendoppel: 1. Gero Wolterink/Lukas Bangen, 2. Nick Vrielmann/Hauke Vossk.(Gildeh.), 3. Massih Aska Zadar/Maddox Tüchter, Mädchendoppel U 15: 1. Rieke Klokkers/Merle Heck, Jungendoppel: 1. Florian Slüter/Giov. Schulte (Schütt.) Damendoppel U 19: 1. Hannah Klokkers/Lara Riekhoff, Damendoppel O 19: 1. Kira Veldmann/Femke Eckerlin, 2. Marie Frese/Jarna Schepers (Schütt.), Herrendoppel O 19: 1. Henning Maatmann/Karsten Busch.
Mixed U 9: 1. Tim Beniermann/Lilly Riekhoff, 2. Taiken Egbers/Melina Dust, 3. Matti Sumbeck/Lotta Sumbeck, 4. Tobair Askar Zadar/Mina König, U 11: 1. Arend Gerrits/Pia Lefers, 2. Marc Kronemeyer/Neele Epmann, 3. Same Askar Zadar/Jane Brookmann, 4. Maarten Sumbeck/Paula Kamphuis, U 13: 1. Bence Jonas/Friederike Stockhorst, U 15: 1. Florian Slüter/Merle Heck, 2. Giovanni Schulte(Schütt.)/ Rieke Klokkers, 3. Ethem (Schütt.)/Anna Frese, U 17: 1. Mika Hübner (Schüttorf)/Lara Riekhoff, U 19: 1. Jonas Lang/Lisa Olde Meule (Gildeh.), 2. Aron Lang/Hannah Klokkers, O 19: 1. Henning Maatmann/Kira Veldmann, 3. Gianluca Schulte(Schütt.)/Marie Frese, 4. Karsten Busch/Femke Eckerlin.
Ich hoffe, dass ich nichts vergessen habe,
Fotos auf Facebook.
Denkt bitte an die C-Rangliste am 26.Mai in Neuenhaus und an unser Sommerfest am 09. Juni in Osterwald!
Gisela Wolterink
 

 
25.04.2018 Sensationelle Ergebnisse unserer Jugendlichen bei der A-Rangliste Doppel/Mixed im Euregium
 
Platz 2 HD U 19: Aron und Jonas Lang
 
Platz 2 MD U 17 Jarna Schepers/Marie Frese
 
Am Wochenende richteten wir im Nordhorner Euregium die 2. A-Rangliste U11 bis U19 in den Disziplinen Doppel und Mixed aus, an dem alle jugendlichen Spitzenspieler aus Niedersachsen und Bremen teilnahmen. Hierbei trumpften unsere jugendlichen Badmintontalente groß auf.
Am Samstag begann das Turnier mit dem Mädchen- und Jungendoppel. Hierbei spielten sich Marie Frese und ihre Partnerin Jarna Schepers (FC Schüttorf 09) im Mädchendoppel U17 bis ins Halbfinale vor und gewannen dieses in einem knappen Dreisatz-Spiel gegen die Trainingspartnerin und "Angsgegnerin" Julia Möhlenkamp (TuS Neuenhaus)/Amelie Schröder (TuS Germania Hohnhorst).. In einem spannenden Finale hatten Marie und Jarna jedoch mit 21:18 und 21:17 das Nachsehen. Eine weitere Medaille konnten "unsere" Zwillinge Aron und Jonas Lang im Herrendoppel U19 einholen. Zunächst bewiesen sie starke Nerven, indem sie die Viertel- und Halbfinalspiele jeweils knapp in drei Sätzen gewannen. Im Finale schrammten sie nach starken Leistungen jedoch knapp an einem Sieg vorbei und sicherten sich somit die Silbermedaille. Im Damendoppel U 19 konnten Hannah Klokkers und Vera Beniermann sich über einen sehr guten 4. Platz freuen..
Die starken Leistungen unserer Talente setzten sich am Sonntag in der Disziplin Mixed fort. Hierbei konnte Marie an der Seite von Gianluca Schulte (Schüttorf) im Mixed U17 ihre gute Form vom Vortag bestätigen. Die beiden spielten sich klar bis ins Halbfinale durch. Erneut standen sie hier Julia Möhlenkamp mit ihrem Partner Jannik Schmidt (BC 82 Osnabrück) gegenüber. Dieses Spiel konnten Marie und Gianluca in zwei Sätzen für sich entscheiden. Schließlich reichte es nach einem hochklassigen Finalspiel nicht ganz für die Goldmedaille. Eine weitere Silbermedaille erspielten sich Aron Lang und Hannah Klokkers. Im Finale zeigten sie hervorragende Leistungen gegen sehr starke Gegner aus dem Bezirk Braunschweig und unterlagen denkbar knapp 14:21 und 20:22.
Ebenfalls hervorragende Leistungen brachten Rieke Klokkers und Merle Heck sowohl im Doppel als auch im Mixed. Im Mädchendoppel U 15 belegten sie einen guten 4. Platz, im Mixed mit ihren Partnern aus Schüttorf Platz 13 bzw. 14. Etwas gehandicapt ging Janna Stroers an der Seite von Lara Riekhoff an den Start. Im Mädchendoppel U 17 belegten sie den 10. Platz. Im Mixed an der Seite von Mika Hübner (Schüttorf) erreichte Lara Platz 13. Allen herzlichen Glückwunsch zu den tollen Ergebnissen!
Alles in allem blicken wir auf ein hochrangiges Turnier zurück. Sowohl für die Ausrichtung als auch für die Erfolge unserer Jugendlichen gab es von allen Seiten großes Lob. Nochmal vielen Dank an alle, die das Turnier so hervorragend unterstützt haben.
Weitere Fotos auf Facebook.
Zum Schluss noch das "iTüpfelchen": Marie Frese wurde aufgrund ihrer sehr guten Leistungen in den NBV-Kader berufen. Hierzu ebenfalls herzlichen Glückwunsch!
Kira Veldmann/Gisela Wolterink
 
Weitere Bilder:
Platz 2 GD U 19 Hannah Klokkers/Aron Lang
 
Platz 2 GD U 17: Marie Frese/Gianluca Schulte
 

 
12.04.2018 A-Rangliste Einzel in Schüttorf
 
Bitte über die Badmintonseiten - Berichte - ansehen.
Am letzten Wochenende fand endlich mal wieder eine A Rangliste Einzel „vor der Haustür“ in Schüttorf statt.
Am Samstag starteten die jeweils besten SpielerInnen Niedersachsens und Bremen aus den Altersklassen U13/15. Wie immer war das Turnier von Patrick Stockhorst und seinem Team gut organisiert.
Von unseren Spielern waren Rieke Klokkers und Merle Heck in der Altersklasse U15 am Start. Unterstützt wurden sie von Marie als Coach. Beide Mädchen wussten durch ihre Leistungen zu überzeugen und belegten in der Endabrechnung Platz 9 (Rieke) und Platz 7 (Merle). Wobei Merle endlich einmal zeigen konnte, was sie wirklich kann und als Ungesetzte Spielerin diesen tollen Platz erspielte.
Sonntags ging es dann mit den älteren U17/19 SpielernInnen weiter. Diesmal machten sich wieder zwei junge Damen (Jonas und Aron sind in den Abiprüfungen) auf den Weg, Marie Frese in der Altersklasse U17 und Hannah Klokkers in der Altersklasse U19. In der Endabrechnung sprang für Hannah ein guter Platz 6 heraus. Marie schaffte nach einer knappen Halbfinalniederlage,den Sprung aufs Treppchen. Mit Platz 3 kann sie sicherlich sehr zufrieden sein.
Herzlichen Glückwunsch euch allen!
Nun freuen wir uns auf unser „Heimturnier“, der 2. A Rangliste Doppel/Mixed am 21.+ 22.04. im Nordhorner Euregium und hoffen vielen Zuschauern unseren Sport näher bringen zu können.
Bettina Schlüter - de Haas
 

 
27.03.2018 Dezentraler U 11-Lehrgang des Bezirks in Veldhausen
 
Der anstrengende aber schöne Tag ist zu Ende
 
Alle hören gespannt zu
 
Bitte über die Badmintonseiten - Berichte - ansehen.
Am Samstag fand in Veldhausen der 1. Dezentrale Lehrgang des Jahrgangs U 11 in Veldhausen statt. Aus unserer Abteilung allein waren fast 20 Kids vertreten. Ziel dieser dezentralen Lehrgänge in den einzelnen Bezirken soll es sein, den Kindern neben dem regelmäßigen Training und Turnieren, ein zusätzliches Badmintonevent zu bieten, bei dem vor allem der Spaß am Sport und das Erlernen von neuen Techniken im Vordergrund steht.
Eine kleine Herausforderung für den NBV Trainer Jan-Henrik Gleis sowie die FSJlerin des NBV war, dass es ca. 30 Anmeldungen, aber nur 4 Felder gab, und das der Teamleiter U11 verletzt war. Aber da sowohl die Kids, als auch die Heimtrainer prima mitgemacht haben, war es für alle Beteiligten ein gelungener Tag. Neben Übungen auf dem Feld gab es u.a. einen Parcours und für alle mittags reichlich Nudeln mit Soße, so dass am späten Nachmittag nach der Abschlussbesprechung und dem Gruppenfoto alle kaputt aber gut gelaunt in die Osterferien starten konnten.
Bettina Schlüter-de Haas
 
Weitere Bilder:
Noch mehr Spannendes
 
Buntes Treiben auf den Spielfeldern
 

 
20.03.2018 Mit großem Aufgebot zur A-Rangliste nach Peine
 
 
 
Am vorletzten Wochenende machten sich 15 Spieler der Badmintonabteilung auf den Weg nach Peine. Eine im Vorfeld sehr chaotisch organisierte Doppel-A-Rangliste stand an. Mit 3 Bullis, zwei Neuenhauser Spielern und 5 Eltern ging es um 6.00 h los Richtung Hannover. Leider fand das Turnier an zwei Standorten statt, so dass gut organisiert werden musste, wer wann wo spielt. Die U13er Anton Niemeyer und Bence Jonas lieferten sich mit ihren Gegnern spannende 3 Satz Spiele und konnten am Ende den 9. Platz verbuchen, Anna Frese und ihre Partnerin vom TSV Adendorf errangen in der gleichen Altersklasse Platz 7. Das Jungendoppel Florian Slüter und Giovanni Schulte (Schüttorf) landeten in der Altersklasse U 15 auf Platz 6. Rieke Klokkers und Merle Heck kämpften sich in der gleichen Altersklasse im Spiel jeder gegen jeden auf den 3. Platz vor.
Bei den älteren Jahrgängen erreichten Marie Frese und Jarna Schepers (Schüttorf), Aron und Jonas Lang sowie Hannah Klokkers und Vera Beniermann jeweils den 5. Platz. Lara Riekhoff und Janna Stroers landeten nach spannenden Spielen auf Platz 9.
Nach einem tollen Abend beim Italiener und einer Übernachtung in Peine wurden am Sonntag die Mixed ausgespielt. Aron und Hannah konnten sich genau wie Marie und Gianluca Schulte (Schüttorf) den 4. Platz in der jeweiligen Altersklasse sichern, Jonas und Vera wurden nach einem spannenden alles oder nichts Spiel 6. Anna Frese hatte mit ihrem Partner ein schweres Los gezogen und spielte sich tapfer bis zum 6. Platz durch. Henrik Stroers und Carina Bloemendal (U 15) traten nur in der Mixed Konkurrenz an und wurden 11. nach Rieke und Giovanni. Lara und Florian verbuchten in der U 17 einen 10. Platz.
Es war ein tolles und spannendes Wochenende, das wir zusammen mir Stina, Julia und Friedhelm aus Neuenhaus mit viel Spaß und neuen Erfahrungen verbracht haben. Ein großer Dank an alle Eltern und an die Badmintonabteilung, die diese so wichtigen Events super unterstützen.
Fotos findet ihr in Kürze auf Facebook.
Jonas und Aron Lang
 

 
27.02.2018 Marie Frese belegt sensationell den 3. Platz bei den Landesmeisterschaften U 22
 
 
 
Obwohl sie das erste Jahr in der Altersklasse U 17 (2 Klassen unter U 22) spielt, hat Marie bei den Landesmeisterschaften U 22 im Dameneinzel überraschend den 3. Platz belegt. Als Ungesetzte startete sie nach einem Freilos in der ersten Runde gegen die an Nr. 4 gesetzte Deborah Caspari (Altwarmbüchen) und besiegte sie klar in 2 Sätzen. In der folgenden Runde traf sie auf Atmojo Diajeng - Neu Wulmsdorf- (Setzplatz 5), auch hier gelang ihr ein ungefährdeter Zweisatzsieg. Im Halbfinale hieß ihre Gegenerin Carolin Walkhoff (TuS Neuenhaus), hier erreichte Marie ein respektables Ergebnis (11 : 21, 18 : 21) und landete somit auf einen nie erwarteten 3. Platz.
Herzlichen Glückwunsch!
Weitere Teilnehmer der U 22 Landesmeisterschaften: Vera Beniermann, Jonas und Aron Lang. Sie starteten ebenfalls das erste Mal in dieser Altersklasse und konnten wichtige Erfahrungen sammeln!
Weiter so!
Gisela Wolterink
 

 
18.02.2018 Meister- und Vizemeistertitel ! ! ! ! !
 
 
 
TOP - News:
Die Zweite wurde Meister in der Bezirksklasse,
die Erste Vizemeister in der Niedersachsen-Bremenliga!
In Kürze mehr
Herzlichen Glückwunsch!
Gisela Wolterink
 

 
28.01.2018 Vorletzter bzw. letzter Punktspieltag - Tabellenführung für die Zweite!
 
Heute ging es für die Seniorenmannschaften wieder auf Punktejagd:
Die Erste lieferte eine starke Leistung nach 0:2 Rückstand gegen SG Vechelde/Lengede und erkämpft sich ein 4:4 gegen den Verfolger.
Das anschließende Spiel gegen den TV Metjendorf II war zwar früh zugunsten der ersten Mannschaft entschieden, endete jedoch schließlich knapp mit 5:3.
Mit zwei 6:2-Siegen gegen FC Schüttorf II und BC Osnabrück II hat sich die Zweite heute an die Tabellenspitze katapultiert! SuS Darme liegt punktgleich auf Platz 2. Großartig!
Die Dritte musste heute gleich dreimal antreten, zweimal davon gegen den TuS Neuenhaus, da hier noch ein Nachholspiel auf dem Plan stand. Die Spiele gingen mit 2:6 bzw. 1:7 verloren, gegen Sparta Werlte hatte das Team knapp mit 3:5 das Nachsehen. Hier stehen noch 2 Nachholspiele an, ansonsten ist für die Dritte die Saison abgelaufen.
Die Erste und die Zweite müssen am 18.02. noch einmal antreten.
"Die Erste"
 

 
23.01.2018 Norddeutsche Meisterschaften in Preetz - B-Rangliste U11-19 in Wildeshausen und Leer
 
ganz rechts Marie, es gibt zwei 3. Plätze, da der 3. Platz nicht ausgespielt wird.
 
 
Bereits am Donnerstag machte sich unsere Nachwuchshoffnung Marie Frese zusammen mit den anderen Weser-Emslern auf zum Abenteuer Norddeutsche Meisterschaft, da das Turnier bereits am Freitag begann. Marie startete allerdings erst am Samstag beim Einzel. Den Auftakt konnte sie erfolgreich gestalten, danach wartete allerdings die an 1 gesetzte Berlinerin E.Marks gegen die sie nach gutem Spiel verlor – also Einzel Platz 5-8! Diese tolle Leistung wusste sie im Doppel aber noch zu toppen. Nach einem Auftaktsieg folgte das Halbfinale, dass sie mit ihrer Partnerin Riemer (Wittorf) knapp im zweiten Satz 20:22 verlor. Am Ende des Tages war die Freude über den 3.Platz (sowie die Nominierung als Ersatzspielerin für die Deutsche Meisterschaft) groß! Einfach super Marie!
Für eine relativ kleine Truppe ging es am Samstag zur B Rangliste nach Wildeshausen. Anna Frese konnte in der Altersklasse U13 einen guten dritten Platz erzielen, obwohl bei der knappen Halbfinalniederlage noch etwas mehr drin gewesen wäre. Gleich drei U15 Spielerinnen gingen an den Start. Merle Heck erwischte abermals eine ungünstige Auslosung und landete, nachdem sie nur gegen die an eins gesetzte Spielerin verlor, ziemlich locker auf dem bestmöglichen fünften Platz. Carina Bloemendal (jüngerer Jahrgang) landete nach einer ausgeglichenen Bilanz von 2 gewonnen und 2 verlorenen Spielen auf einem tollen Platz 8. Am besten machte es Rieke Klokkers es an diesem Tag. Sie musste sich nur im Finale knapp geschlagen geben. Mit Platz 2 können wir und sie sehr zufrieden sein! Fehlt nur noch der „Hahn im Korb“ Florian Slüter. Nach einem Auftaktsieg und der folgenden Niederlage musste er sich in der Zwischenrunde 21:23 im dritten Satz geschlagen geben. Trotzdem steckte er nicht den Kopf in den Sand und gewann die nächsten beiden Spiele klar und kam auf Platz 9.
Sonntag ging es für die Jugendlichen weiter. Während Lara Riekhoff und Janna Stroers bei den Mädchen U17 beide den späteren Finalistinnen einen Satz abknüpfen konnten, konnte Lara ihre gute Form beibehalten und einen dritten Platz einfahren, wobei Janna noch eine Niederlage einstecken musste, am Ende aber versöhnliche Fünfte wurde. Jonas Lang zog sein Spiel in der Altersklasse U19, wie in letzter Zeit immer (was sehr erfreulich ist), gnadenlos durch. Im Finale war im dritten Satz mit 19:21 das Glück etwas mehr auf der Seite seines Gegners. Trotzdem klasse Leistung. Aron Lang , noch etwas geschwächte von der Krankheit, erreichte einen neunten Platz, da ist beim nächsten Mal sicherlich wieder mehr drin.
Insgesamt ein erfolgreiches Wochenende, obwohl beim nächsten Mal gerne mehr Spieler/innen sich mit stärkeren Gegnern messen dürfen.
Weitere Fotos auf Facebook
Bettina Schlüter-de Haas
 

 
15.01.2018 Die Erste erneut erfolgreich - sie holt 4 Punkte -
 
Das heben wir uns aber redlich verdient...................
 
 
Die Erste bleibt auch 2018 ungeschlagen! Eine starke Mannschaftsleistung bringt vier Punkte ein. Gegen den VfL Grasdorf glückt diesmal ein 5:3-Sieg, während es gegen die Zweitvertretung des PSV Bremen am Ende 7:1 heißt
Herzlichen Glückwunsch!
Details in Kürze in den GN und auf Facebook
Thomas Harsman
 

 
14.01.2018 C Rangliste in Neuenhaus, A-Rangliste in Liebenau
 
Alle TeilnehmerInnen der C-Rangliste
 
 
B i l d e r a u f F a c e b o o k !
Am Samstag stand das erste Turnier des Jahres für unsere Schüler und Jugendlichen an. In Neuenhaus waren wir Ausrichter der C Rangliste. Mit den über 30 Kids hatten die Trainer ordentlich zu tun. Viele Neulinge waren dabei, die sich prima geschlagen haben. Fangen wir mit den Jüngsten, den U9ern an. Erfreulicherweise hatten wir da gleich 5 Jungen am Start (leider stellte kein andere Verein dort Spieler). Jeder spielte gegen Jeden. Im letzten spannenden Spiel setzte sich Taiken Egbers gegen Jarno Geerds durch. Somit belegte Taiken Platz 1, Jarno Platz 2, Platz 3 – 5 gingen an Zobair Askar Zada, Matti Sumbeck und Henri Roolfs . Auch unsere beiden U9 Mädels Lilly Riekhoff und Melina Dust schlugen sich super gut und gewannen sogar zum Teil gegen die älteren U11 Gegenerinnen . Lilly gewann im entscheidenen Spiel gegen Melina und freute sich über den 1.Platz.
Bei den Jungen U11 stellten wir auch den Sieger. Mika Dierkes hatte kaum Schwierigkeiten sich gegen seine Gegner durchzusetzen. Einen tollen dritten Platz erreichte Marc Kronemeyer vor Same Askar Zada.Bei den Mädchen in dieser Altersklasse konnten sich Sophie Weiden und Neele Epmann über Platz 2 und 3 freuen. Ein insgesamt toller Einstand unserer Kleinsten und Turnierneulinge! Klasse welche Fortschritte man erkennen kann!
Bei den etwas „erfahreneren“ U13 standen auch zwei Spieler aus Veldhausen ganz oben. Ein tolles Finale spielte Anton Niemeyer gegen seinen körperlich weit überlegenen Gegner. Im dritten Satz rang er ihn schließlich nieder. Auch Emma Dierkes überraschte und verlor nur gegen Carina Bloemedal, die aber in der Alterklasse U15 startete (die beiden Alterklassen wurden zusammen gespielt und getrennt gewertet). Friederike Stockhorst freute sich bei den U13 über Platz 2. und Carina gewann wie erwähnt alle Spiele, also Platz 1 in der U15 ziemlich ungefährdet. Der „Neu-Veldhausener“ Florian Slüter spielte ein gutes Finale bei den Jungen U15, musste allerdings dem Schüttorfer Giovanni Schulte den Vortritt lassen.
Die U17/19 Mädels hatten sowohl auf dem Feld, als auch neben dem Feld mit der Betreuung der „Kleinen“ zu tun. Lara Riekhoff spielte sich ins Finale vor, musste sich aber nach einem guten Finale Jarna Schepers geschlagen geben. Janna Stroers kam auf Platz 3 und Linda Hoppen in der Alterklasse U19 auf Platz 2.
Nächste Woche steht bereits die B Rangliste auf dem Plan, mal sehen mit welchen Resultaten unsere Spieler/innen dann heimkehren.
Zeitgleich zur C Rangliste fand die A Rangliste in Liebenau mit den jeweils 16 stärksten Spielern aus Niedersachsen/Bremen statt.
Einen prima Einstand hatte Anna Frese in der für sie neuen Altersklasse U13, mit einem starken 10. Platz und zwei gewonnen Spielen. Rieke Klokkers konnte sogar einen 8.Platz in der Altersklasse U15 erreichen und war damit sehr zufrieden. Merle Heck hatte in der selben Altersklasse etwas Pech mit der Auslosung, kam dann aber auf den noch bestmöglichen Platz 13.
Am Sonntag ging es für Marie Frese, Hannah Klokkers und Jonas Lang (Aron war leider erkrankt) nach Liebenau. Marie spielte als neu U17erin ein klasse Turnier und erreichte ungesetzt einen 5. Platz. Im letzten Spiel gewann sie sogar gegen die an drei gesetzte Spielerin, gegen die sie in der ersten Runde noch verloren hatte. Auch Jonas kam auf einen starken 5. Platz, sowie Hannah als jahrgangsjüngere Spielerin auf Platz 6. Ein insgesamt super starker Start ins neue Jahr! Jetzt muss nur noch die gute Form für die nächsten vielen Turniere mitgenommen werden.
Marie startet nächste Woche bei der Norddeutschen Meisterschaft, da heißt es Daumen drücken.
Vielen Dank den vielen Eltern für die Unterstützung, den Fahrern und dem Cafeteria Team, das ein paar „Neulinge“ eingearbeitet hat!
Alle Ergebnisse unserer Teilnehmerinnen der C-Rangliste:
Jarno Geerds JE U9 2.
Taiken Egbers JE U9 1.
Zobair Askar Zada JE U9 4.
Henri Roolfs JE U9 5.
Matti Sumbeck JE U9 3.
Melina Dust ME U9 2.
Lilly Riekhoff ME U9 1.
Maarten Sumbeck JE U11 8.
Luuk Gerrits JE U11 6.
Same Askar Zada 0JE U11 4.
Jakob Hensen JE U11 9.
Felix Sloot JE U11 10.
Marc Kronemeyer JE U11 3
Arne Roolfs JE U11 11.
Mika Dierkes JE U11 1.
Arend Gerrits JE U11 5.
Arne Wolterink JE U11 7.
Neele Epmann ME U11 2.
Sophie Weiden ME U11 1.
Anton Niemeyer JE U13 1.
Lukas Bangen JE U13 3.
Gero Wolterink JE U13 7.
Massih Askar Zada JE U13 5.
Luis Hinken JE U13 9.
Emma Dierkes ME U13 1.
Anna Jonas ME U13 5.
Gardis Roolfs ME U13 7.
Friederike Stockhorst ME U13 2.
Henrik Stroers JE U15 4.
Florian Slüter JE U15 2.
Carina Bloemendal ME U15 1.
Janna Stroers ME U17 4.
Lara Riekhoff ME U17 2.
Linda Hoppen ME U19 2.

Allen herzlichen Glückwunsch!
Bettina Schlüter-de Haas
 

 
18.12.2017 Lebensmittelspende für den "Brotkorb" in Neuenhaus
 
 
 
Die Badmintonabteilung hat - wie in den vergangenen Jahren - erneut eine Lebensmittelspende für bedürftige Mitbürger zusammengestellt und wird sie morgen den Ehrenamtlichen in Neuenhaus übergeben. Wir freuen uns, einen Beitrag zur Unterstützung der bedürftigen Familien leisten zu können. Allerdings macht es auch nachdenklich, dass im reichen Deutschland einige Millionen Kinder unter der Armutsgrenze leben.................
Gisela Wolterink
 

 
17.12.2017 Die Erste holt erneut 4 Punkte.............
 
Die Erste beschenkt sich in Hilter zum Jahresabschluss selbst mit einem 6:2-Sieg gegen VfL Maschen/Lüneburg.
Das Spiel gegen SG Buxtehude/Immenbeck wurde kampflos mit 8:0 gewonnen.
Jetzt geht es auf den Osnabrücker Weihnachtsmarkt - wir wünschen euch allen einen frohen dritten Advent!
Fotos auf Facebook
Ausführlicher Bericht in Kürze in den GN
Thomas Harsman
 

 
17.12.2017 Jahresabschluss der Badmintonkids
 
 
 
Gestern trafen sich 40 Kids, 11 Trainer und ca. 40 - 50 Eltern/Geschwister/Freunde um gemeinsam einen schönen Nachmittag zu verbringen.
Begonnen wurde mit einem gemeinsamen Essen der Schüler/Jugendlichen und der Trainer. Nachdem sich mit dem Fischstäbchenspiel aufgewärmt wurde, bedankte sich unsere Abteilungsleiterin Gisela bei den Trainer/innen für das vergangene Jahr mit netten Worten und Präsenten. Besonders erfreulich ist, dass wir viele besonders engagierte Jugendliche neu im Trainerteam haben!
Als ersten Höhepunkt des Tages stand unter Anwesenheit der Eltern/Geschwister/Freunde die Ehrung der Sportler des Jahres, die alle zwei Jahre stattfindet, auf dem Programm. Diese wurden aufgrund ihrer Leistungen beim Training, auf und auch besonders neben dem Feld geehrt. Die Abteilung gratuliert ganz herzlich: Anton Niemeyer und Mika Dierkes (U11) , Friederike Stockhorst und Henrik Stroers (U13), sowie Rieke Klokkers, Merle Heck und Janna Stroers (U15).
Ein weiterer Höhepunkt war dann das traditionelle Schleifchen-Turnier der Jüngeren sowie das Handicap-Turnier der Älteren bzw jungen stärkeren Spieler. Hierbei mussten die Spieler mit Engelskostüm, Lederhose, Babytrage, Mütze/Schal/
Handschuhen, kleinen Schlägern oder Taucher- und Sonnenbrillen klar kommen. Es wurde um jeden Punkt mit viel Spaß gekämpft. Sieger des Schleifchenturniers wurde Arne R. und des Handicap-Turniers Henrik.
Bei einem gemütlichen Zusammensein mit Kaffee/Tee und Plätzchen zwischen den einzelnen Runden ließen es sich die Kids auch nicht nehmen, die Eltern herauszufordern (vielleicht begrüßen wir ja den ein oder anderen auch bald in der Halle).
Bei der abschließenden Siegerehrung bekam jeder eine Kleinigkeit, bevor gemeinsam abgebaut und aufgeräumt wurde.
Die Abteilung wünscht allen ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!
Fotos auf Facebook
Bettina Schlüter-de Haas
 

 
 Seite: [1], 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22weiter »